Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Vertragsabschluss

Der Mietvertrag wird erst mit Zusendung einer schriftlichen Buchungsbestätigung wirksam. Sofern in der Buchungsbestätigung eine Anzahlung vorgesehen ist, ist der Mietvertrag erst mit Eingang der kompletten Anzahlungssumme wirksam.

2. Bezahlung:

a. Eine Anzahlung in Höhe von 30% des Gesamtbetrages ist nach Erhalt der Buchungsbestätigung per Banküberweisung fällig. Der Restbetrag ist spätestens 14 Tage vor Anreise zu überweisen.

b. Bei kurzfristiger Vermietung, kurzer Mietdauer oder sonstigen Umständen ist der Gesamtbetrag ohne vorherige Anzahlung am Anreisetag in bar zu zahlen.

Welche Zahlungsform (a. oder b.) im Einzelfall angewandt wird, entscheidet der Vermieter und ist auf der schriftlichen Buchungsbestätigung aufgeführt.

3. Rücktritt:

Der Mieter kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen (Brief / Email / SMS / Whatsapp).

4. Rücktrittsfolgen:

Erfolgt der Rücktritt mindestens 14 Tage vor der geplanten Anreise, entstehen für den Mieter keine Stornierungskosten.
Erfolgt der Rücktritt später als 14 Tage vor der geplanten Anreise, so fallen Stornierungsgebühren in Höhe von 30% des Gesamtbetrages an.

5. Pflichten des Mieters:

Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Mietobjekt, Außenanlage und Inventar) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden am Mietobjekt und / oder dessen Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen.

6. Datenschutz:

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person nach den geltenden Rechtsvorschriften gespeichert werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt. Details siehe Datenschutzerklärung.

7. Schlussbestimmungen:

Fotos und Text auf der Webseite bzw. im Flyer dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung (z.B. Möbel, sonstiges Inventar) vor.

8. Salvatorische Klausel:

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.